3 Gründe für lokale Google Schriftarten

3 gute Gründe für lokale Schriftarten in WordPress

Grund 1: DSGVO

Die Einen lieben sie, die anderen hassen sie. Die DSGVO spaltet die Gemüter der Onlinewelt. Aber egal, auf welcher Seite du stehst, du musst deine Seite danach gestalten und Kunden und Websitebesucher über datenschutzrelevante Verbindungen aufklären. Ob Google mithilfe von Google Fonts wirklich relevante Daten speichert, ist nicht wirklich bekannt und auch der große Konzern hält sich bei Aussagen dazu sehr bedeckt. Um jedoch hundertprozentig sicher zu sein, solltest du deine Schriftarten einfach lokal laden und die Verbindung zu Google kappen. Ich gebe dir hier 3 zusätzliche, gute Gründe, deine Schriftarten lokal zu laden.

Grund 2: Performance

Jede Zeile Code kann deine Seite zwar schöner, aber eben auch langsamer machen. Durch die ständige Verbindung zu Google Fonts hast du eine Verbindung mit Serveranfragen. Du kannst die Schnelligkeit deiner Website einfach erhöhen, indem du Schriftarten lokal einbindest und den Datenstrom begrenzt. Sinnvoll ist es, hierbei nur wirklich benötigte Schriftarten und -typen zu laden, zu speichern und dem Benutzer zur Verfügung zu stellen.

Grund 3: Wiedererkennungswert schaffen

Die Corporate Identity ist ein wichtiges Kriterium für deinen Unternehmensaufbau. Im Internet können sich deine Kunden nur auf einen grafischen Wiedererkennungswert verlassen, da sie dich selten persönlich ansprechen können. Du oder in dem Fall deine Website muss dem Kunden sofort sympathisch sein und zu seinen Bedürfnissen passen. Damit du aus der Konkurrenz herausstichst, benötigst du ein Logo, eine definierte Schriftart und ein paar Farben, die Zielgruppe und Leser sofort ansprechen.

Ist das Internet deines Kunden zu langsam und extern geladene Schriftarten können nicht angezeigt werden, wird die Standardschriftart vom Browser genutzt. Dies kann deine gesamte
Corporate Identity zerstören. In Zeiten von begrenzten Datenvolumen und langsamen Internet ist dies ein nicht zu unterschätzender Faktor, der einfach und schnell ausgeschlossen werden kann.

Pin it or forget it!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.